"En Guete!" Feines Kochen mit Wildkräutern in Hesses Küche



Im Rahmen unserer monatlichen Kräutererkundung möchten wir Ihnen durch einen Koch-und Verkostungstag die Gaumenfreuden der Wildkräuterküche nahe bringen: Wildkräuter schmecken unerwartet, anders, kräftig und süchtig machend!

Kochen mit Wildkräutern hat insbesondere auf dem Lande eine lange Tradition. Auch Frau Hesse nutzte um 1900 verschiedene Wildkräuter zur Bereicherung ihres Speisezettels. Heute erleben sie ein neues Interesse und haben längst die Sterneküche erobert.

Die Hauptakteure unseres ungewöhnlichen Menüs werden Sie bei einem Wiesengang mit allen Sinnen kennenlernen, bevor die Kräuter in den Sammelkorb gelangen. Beim Auslesen des Sammelgutes im Hermann-Hesse-Haus vertiefen Sie Ihre Artenkenntnis und erfahren Wissenswertes zum Umgang mit Wildkräutern. Im Anschluss zaubern wir gemeinsam in der Küche des Hauses ein 5-Gänge- Menü, das wir im Ambiente des Hermann-Hesse-Hauses oder im Garten gemeinsam genießen werden.

Diese Veranstaltung ist sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene geeignet.

Veranstalter/ Ort:

Hermann-Hesse-Haus

Leitung :

Eva Eberwein( Hermann-Hesse-Haus),

Dr. Bettina Burchardt, Monika Leister

Termin:

Sonntag, 21. Mai 2017, 10.00 -17.00 Uhr

 

Verbindliche Anmeldung bis zum 11. Mai erforderlich,

Teilnehmerzahl beschränkt auf 15 Personen.

Entgelt:

55 € ( inkl. Anleitung, Menü, Getränke, Skript, Rezepte)

Anmeldung

Fett markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

 

Programm:

Personen:

Vorname:

Nachname:

Strasse, Nr:

PLZ:

Ort:

Telefon:

eMail

Ihre Nachricht